. . . und Trauerrednerin

...
Was machst du, wenn das Leben dich erstickt?
Bedrohlich grau und schwarz die Farben.
Es scheint es lässt kein Leben zu, kein Licht...
und du begreifst wie viele Menschen starben.
Um dich herum pulsiert die Welt,
du siehst das Grün in weiter Ferne,
die Menschen machen Fotos, sehen Geld
und tragen unbewusst ihrer Geschichten Narben.
Es ist vorbei, in Stille wächst das Gras
trotz viel Beton und kalter Steine.
"Der Tod vergeht, das Leben bleibt"- will mir das sagen...
und ich weine.
Ludmila Weibert
...